"La Compagnie"
-*-
Patrice Bourgeon


  • 1951 : Irena aus Polen und Henri, der Bourbone, beugen sich über den Neugeborenen. Sie sind sich einig, dass er Patrice heißen und in französisch singen solI.
  • 1975 : Patrice Bourgeon wird an Bord der "Calypso" Schiffskoch von Jaques Cousteau und seiner Crew.
  • 1981 : Aufnahme der Single "Pépeski" - eine Hommage an den Großvater, Bergarbeiter aus Schlesien.
  • 1982 : Konzert "Arrêtez les aiguilles" mit Liedern von 1900 bis 1950.
  • 1985 : Veröffentlichung des Albums "Incognito" mit Liedern über's Reisen.
  • 1989: Uraufführung von "Drôle de Brame". Regie : Jean-Vincent Lombard. Musikalische Leitung : Richard Galliano
  • 1992: Die CD "Tu grandis" erscheint. Choreographie von Hervé Jourdet. Musikalische Leitung : Serge Delaite
  • 1996: Uraufführung von "Amours de Zinc". Musikalische Leitung : Serge Delaite. Bühnenbild : Patrick Mathonière
  • 1998: Die CD erscheint. Produktion: Sergent Major Company / Vertrieb : Night & Day.
  • 2001: Uraufführung von "Encore heureux qu'il ait fait beau". Eine Hommage an die Musikhallen. Musikalische Leitung : Serge Delaite. Beleuchtung : Patrick Mathonière.
  • 2002 - 2004 : Amours de zinc Tournee in Frankreich und in 12 Länder...
  • 07/2004 : 20 Aufführungen beim Festival d'Avignon
  • 2005 : Kreation von "un p'tit coin d'paradis" eine Hommage an Georges Brassens


1998 Die erste Gruppe Jean -Marc Lajudie, Patrice Bourgeon, Patrick Vassort, Serge Delaite

Die Musiker 2005

 
   Les Musiciens
 
   Piano Dominique Charnay

 
   Accordeon Franck Lincio

   
   Contrebasse Patrick Vassort
-*-
http://www.kwagga.de/bourgeon/
© P.Bourgeon        www.kwagga.de